Agritourismus

Wir sind ein Agritourismus, der auf kurze Produktionsketten, auf  biologische Produkte und deren Jahreszeitlichkeit vertraut

Unsere Küche

Bei uns finden Sie typisch toskanische Gerichte. Unsere Speisen werden mit leidenschaftlicher Hingabe und jahreszeitbedingten Zutaten des umliegenden Landgutes zubereitet.

Vorspeise: Schnittchen, Wurst- und Schinkenaufschnitt, Käse, Saucen, Gemüsetörtchen und allerlei Häppchen

Erster Gang: Hausgemachte Nudeln (Maccheroni, Tagliatelle, Lasagne) mit roten oder braunen Saucen des Hofes ( Die Saucen des Hofes werden mit Ente, Kaninchen, Tauben und Geflügelfleisch oder auch mit Wildbret, und Fleisch von einer besonderen Rasse von Schweinen und frei weidenden Rindern zubereitet.                                                                                                   Ravioli und Gnocchetti mit Brennesselsauce

Kleine Taschennudeln und Lasagne mit Gemüsesauce

Wir stehen den Gästen gern zur Verfügung, die veganische oder vegetarische Speisen wünschen oder gegen bestimmte Lebensmittel allergisch sind.

Zweiter Gang: Verschiedene Fleischsorten wie Rindfleisch, Schwein oder Wildbret, die als Braten zubereitet werden, gegrillt oder geschmort oder in Tomatensauce gekocht werden. Außerdem gibt es Spießchen und Steaks und nach toskanischer Tradition zubereitete Innereien.

Beilagen: Gemüse, Hülsenfrüchte, Kartoffeln und Salat

Dessert: verschiedene Süßspeisen und hausgemachte Kuchen

Unsere Mitarbeiter

Pane di Casore – Diese Bäckergenossenschaft fördert und wirbt für „die Regelung des Toskanischen Brotes DOP“(Denominazione di Origine Protetta = geschützte Ursprungsbezeichnung) die in Erwartung der Anerkennung gemäß der Regelungen CEE 510/2006 ist. Die Qualität des Brotes ist vom Kontrollsystem der Genossenschaft garantiert und betrifft die komplette Produktionskette.

Il Poderino dei Trinci – “Il Poderino“ ist seit 12 Jahren ein bescheinigter biologicher Landwirtschaftsbetrieb. Hier werden an den Ausläufern des Montalbano Olivenöl und Wein  angebaut, was aufgrund der Hanglage der Felder oft nicht einfach ist. Aber die Menschen, die sich dem Anbau widmen zeichnen sich durch viel guten Willen und Elan zum Arbeiten aus.

Agricola Poderi Pratina – Der Landwirtschaftsbetrieb “Poderi Pratina” liegt in Valdinievole, nicht weit von Casore del Monte. Hier werden Mehlsorten und Emmer , besondere Marmelladen und typisch toskanische Spezialitäten produziert, die auf unserem Speiseplan stehen.